Die Erstklässler auf der Spur der Tiere im Winter

Tiere im Winter - eine Aktion mit dem Bund Naturschutz                       

Wie überleben die Tiere im Winter? Das fragten sich die Kinder der Klassen 1a und 1b, als es im Januar so richtig eisig kalt wurde. Anke Simon vom Bund Naturschutz kam in unsere Klassen und lieferte uns eine große Menge an Informationen dazu.

Die Kinder lernten die Tiere kennen, bastelten Vogelfutter und marschierten warm eingepackt hinaus in die Kälte. An der Amper verteilten wir das Futter, spielten Eichhörnchen und bauten in Gruppen  Unterschlupfmöglichkeiten für die Tiere.

Mit roten Nasen kehrten wir in die Schule zurück und jetzt sind wir gespannt, ob den Vögeln unser Futter auch geschmeckt hat! Das war eine tolle und lehrreiche Aktion!

Vielen Dank an den Förderverein, der einen großen Teil der Kosten für die Führung mit dem Bund Naturschutz übernommen hat!