.....gesunde Lebensführung

Preis für Umweltschule mit drei Sternen ***

Bereits zum achten Mal hintereinander wurde unsere Schule 2017 mit dem Preis "Internationale Agenda 21 Schule / Europäische Umweltschule" ausgezeichnet. Der Preis wird verliehen für Schulen, die sich im besonderen Maße für die Umwelt engagieren. Es müssen zwei Leitthemen bearbeitet werden, ein Konzept über die Umsetzung muss eingereicht werden und vielfältige Aktionen müssen in der Schule über das Jahr verteilt ablaufen. Auch weiterhin werden wir uns bemühen, diesen Preis mit Leben und Inhalten zu füllen! Die Dokumentation zur diesjährigen Bewerbung finden Sie unter "Aktionen im  Schuljahr 2017/2018" >Preisverleihung Umweltschule 2017.

Schulfruchtprogramm
Seit längerer Zeit schon nimmt unsere Schule am Schulfrucht-Programm teil. Jeden Mittwoch wird in die Klassen kostenfrei ein Korb mit Bio-Obst geliefert, so dass alle Kinder die Gelegenheit haben, wenigstens einmal pro Woche Obst in der Schule zu essen. Das Programm wurde gemeinsam mit EU und Regierung entwickelt und passt hervorragend in unser Schulprogramm zur gesunden Ernährung.

Arbeitsgemeinschaft Umwelt

Jeden Donnerstagnachmittag treffen sich die Kinder der Arbeitsbemeinschaft Umwelt, um -  zusammen mit unserer Koordinatorin für die Umweltschule -  ihren direkten Lebensraum zu erkunden. So wird das Insektenhotel der Schule gepflegt oder zu Weihnachten eine Naturkrippe gebastelt. Da dieser Kurs bei den Kindern sehr gefragt ist, findet er über das Schuljahr verteilt in drei Gruppen statt.

Der Bus mit Füßen an unserer Schule!

Der Bus mit Füßen, die organisierte Schulwegbegleitung für Erstklässler, läuft auch an unserer Schule. Ein Bus mit Füßen besteht aus einer Gruppe von 5-8 Kindern, die jeden Morgen gemeinsam zu Fuß zur Schule gehen. Begleitet werden sie dabei von einem  Elternteil.

Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder 2 Gruppen zustande gekommen sind.

Diese umweltfreundliche Alternative zum Eltern-Taxi bietet Gesundheit, Sicherheit sowie Freude an der Bewegung. Ihr Kind schließt neue Freundschaften, bewegt sich an der frischen Luft und lernt nebenbei, sich im Verkehr und im Schulumfeld zurecht zu finden.

Der Bus mit Füßen, ein Projekt der Münchner Umweltorganisation Green City e.V., wird von der Landeshauptstadt München, Kreisverwaltungsreferat, gefördert und von der Polizei München empfohlen. Schließen auch Sie sich mit Ihrem Kind dem Bus mit Füßen an!