Verabschiedung von Renate Schröder

Der Tag des Zwischenzeugnisses, der 17. Februar, war für unsere liebe Lehrerin Renate Schröder, ein ganz besonderer: ihr letzter Arbeitstag in der Schule!

Nach 41 Jahren und 6 Monaten Dienstzeit als Lehrerin in der Grundschule durften bzw. mussten wir Frau Schröder in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschieden.

Fast 20 Jahre war sie an der Grundschule Esting mit größtem Engagement tätig, mal in der 3./4. Klasse und mal in der 1./2. Klasse. Dabei war ihr besonderes Kennzeichen ihr großer Humor. Mit ihr gab es immer etwas zu lachen, sie verstand Spaß und das entspannt beim Lernen.

Ganz leise, still und heimlich stellten sich am Freitag nach dem Gesunden Frühstück alle Kinder und das Lehrerkollegium zum Spalier durch das ganze Haus auf.

Mit dem Lied ""Ich schenk dir einen Regenbogen" geleiteten wir Frau Schröder durch das ganze Haus bis zu ihrem Auto vor der Tür.

Alle Kinder hatten Blumen oder Kieselsteine als Geschenk dabei oder schickten Seifenblasen mit auf den Weg - genauso wie wir ihr das vorsangen.

Mit ihren letzten Schülern war sie von der 1. Klasse in die 2. Klasse und zuletzt auch noch in die 3. Klasse aufgestiegen. Sie waren sich sehr ans Herz gewachsen -  Schule ohne Frau Schröder ist eigentlich unvorstellbar.

Und so waren vor allem die Mädchen und Jungen aus der 3a sichtlich gerührt.

Das wünschen wir dir auch, liebe Renate!

Die Kinder und deine Kollegen freuen sich, wenn du uns bald wieder besuchst!