Petri Heil an der Amper

Passend zu unserem aktuellen HSU- Thema „Lebensraum Gewässer“ unternahmen die Kleingruppen der vierten Klassen am 8.7. und 9.7.2020 einen kurzen Unterrichtsgang an die Amper.

                         

Zu Beginn erklärte Frau Simon den Kindern, woher die Amper kommt und wohin sie ihre Reise noch führt. Und obwohl das Wasser, das durch unseren Ort fließt, noch viele weitere Länder durchqueren wird, geht dabei niemals ein Tropfen verloren.

               
Wasser ist aber nicht nur eine lebenswichtige Grundlage für uns Menschen, sondern auch Lebensraum für Pflanzen und Tiere.  Und welche Tierchen sich so in der Amper aufhalten, durften die Kinder, mit Gummistiefeln, Sieben und Pinseln ausgestattet, nun selbst erkunden.

     

Die Kinder fingen Bachfloh krebse, Köcherfliegenlarven, sogar kleine Fische und viele weitere Kleinstlebewesen, die später in Becherlupen bestaunt werden konnten und besprochen wurden.
Am Ende schenkten die Kinder ihrem Fang natürlich wieder die Freiheit.

Veronika Schmidt