Verabschiedungen am Jahresende

 

Um alle diejenigen, die die Schule Esting nun verlassen, gebührend zu verabschieden, versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler, das ganze Lehrerkollegium, viele Eltern der Viertklässler und etliche Gäste von Elternbeirat und Förderverein am letzten Schulmorgen in der Aula .

 

Die Viertklässler hatten ein sehr anrührendes Lied einstudiert, das sie unter der Regie von Frau Schmidt zum Besten gaben - und da rollten schon die ersten Tränen...

  

Von unserer lieben Lisa "Bufdi" mussten wir uns nach einem tollen Jahr verabschieden und auch ihr war es sehr schwer um´s Herz. Einen kleinen Abschied nahmen wir von Frau Schmidt, die vorübergehend dienstlich anders eingesetzt wird und voraussichtlich im nächsten Schuljahr keine Klasse übernimmt. Ein großes Dankeschön an Frau Schmidt von Ihren Parallelkolleginnen und der Schulleitung für das riesige Engagement und an das gesamte Team der "Übertrittsmanager", die das Schuljahr für alle angenehm gestaltet haben.

       

Auch von einigen langjährigen festen Mitarbeitern im Elternteam mussten wir uns leider verabschieden. Die Elternbeiratsvorsitzende Frau Susanne Löser und der Fördervereinsvorsitzende Herr Stephan Reich verlassen ihre Posten, ebenso einige Elternbeiräte, die teils über Jahre sehr aktiv in der Schulfamilie mitgearbeitet haben.

DANKE für die tolle Unterstützung, die enorme Einsatzbereitschaft und die viele Zeit, die Sie, liebe Eltern, aufgebracht haben.

          

Wir hoffen auf ein Wiedersehen zu allen festlichen Angelegenheiten - wie z. B. beim nächsten "Maibaumfest".

 

Dann wurde es ernst für die Kinder - die Eltern warteten schon am "gate" - fast wie am Flughafen.

  

In guter, alter Tradition mussten alle das Schulhaus durch das Spalier der Kinder und Lehrer verlassen und wurden ...

                  

…. am Ende von Fr. Jackes und Fr. Wleklik sowie den Eltern der Viertklässler empfangen.

SCHEE WAR´S! Wir wünschen allen zukünftigen Fünftklässlern viel Erfolg und einen guten Start an der neuen Schule.